Inselgemeinde Langeoog|gemeinde@langeoog.de

Rundschreiben 01/2021

>>Rundschreiben 01/2021

Rundschreiben 01/2021

Liebe Langeoogerinnen und Langeooger,

nachstehend gebe ich Ihnen wieder einige wichtige Informationen und Termine bekannt:

  1. Rathaus geschlossen

Aufgrund der Pandemieverordnung bleibt das Rathaus vorerst geschlossen. Termine für die einzelnen Abteilungen können aber gerne weiterhin vorab telefonisch vereinbart werden.

Gemeindeverwaltung/Bürgermeisterin         693-220

Meldeamt/Fundamt                                       693-122

Gemeindekasse/Kämmerei                          693-142

Bauverwaltung                                               693-118 und 119

Die Verlängerung der LangeoogCard können Sie am Fenster des Meldeamtes vornehmen. Außerdem erfolgt hier die Ausgabe von gelben Abfallsäcken.

Gelbe Wertstoffsäcke, Prospekte und Utkieker erhalten Sie auch montags bis freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr über die Disposition im Kur- und Wellnesscenter.

 

  1. Neue Durchwahlnummern für das Sekretariat im Rathaus

Aufgrund einer neuen Telefonanlage haben sich die Durchwahlnummern für das Sekretariat im Rathaus geändert.

Katja Heimes                          04972/693-220

Rena Janssen                        04972/693-222

 

  1. DTV-STERNE Klassifizierung-Anmeldung bis 05.02.2021

Wurde Ihre Ferienunterkunft bislang noch nicht klassifiziert oder liegt die letzte Klassifizierung länger als drei Jahre zurück? Dann können Sie die DTV-Sterne Klassifizierung beantragen. Die Qualifizierung ist kostenpflichtig.

Diese gibt Ihnen und Ihren Gästen Sicherheit in der Qualitätsbewertung Ihrer Unterkunft. Sofern bei Ihnen die dreijährige Gültigkeit der Klassifizierung in naher Zukunft ablaufen wird, beachten Sie bitte, dass Sie sich rechtzeitig für eine erneute Prüfung anmelden.

Die Anmeldeunterlagen können Sie beim Urlaubsservice des Tourismus-Service Langeoog per Email anfordern (zimmervermittlung@langeoog.de ).

 Abgabetermin ist der 05.02.2021

 Beachten Sie bitte folgende Terminvorschläge:

19.02.2021, 19.03.2021, 16.04.2021, 12.11.2021, 10.12.2021

 

  1. Informationen im persönlichen Gespräch mit der Bürgermeisterin und der Verwaltung

Gerade in Coronazeiten mit begrenzter Teilnehmerzahl ist es schwierig umfassende Informationen zu erhalten. Die Protokolle der Ratssitzungen erscheinen zwangsläufig erst Wochen nach der Sitzung, da sie in der darauffolgenden Sitzung erst genehmigt werden können. Es wird aber deutlich, dass der Bedarf an Informationen zu so wichtigen Themen wie z.B. die Entwicklung des Kurviertels, Milieuschutzsatzung als Möglichkeit die insulare Struktur zu erhalten und Fragen zu den touristischen Zielen der Insel besteh. Digitale Formate sind eine sehr schöne und wichtige Form der Kommunikation, aber das persönliche Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Daher bietet die Bürgermeisterin im Februar wöchentlich unter Coronabedingungen einen Termin im HDI an, wo die BürgerInnen live Fragen zu den aktuellen Themen stellen können. Vorerst sind 4 Termine vorgesehen, jeweils mit einem Themenschwerpunkt. Diese Termine sind insbesondere für diejenigen gedacht, die nicht zu den abendlichen Ratssitzungen kommen können, auch witterungsbedingt. Bitte melden Sie sich telefonisch bei Katja Heimes 693-220 oder per Email k.heimes@langeoog an. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt.

Donnerstag, den 04. Februar         11.00 Uhr       Entwicklung Kurviertel        HDI

Dienstag, den 09. Februar               17.00 Uhr       Milieuschutzsatzung           HDI

Montag, den 15. Februar                 16.00 Uhr       Entwicklung Kurviertel        HDI

Dienstag, den 23. Februar               17.00 Uhr       Aufgaben der Verwaltung   HDI

 

  1. Bürgerinformation und Podcast

Durch einige Anrufe wurde deutlich, dass die Neujahrsansprache der Bürgermeisterin noch nicht allen Einheimischen zugängig war. Daher hier noch einmal die Zugangsdaten für die Neujahrsansprache und den Podcast „Moin Langeoog“.

Link zum Podcast/Neujahrsansprache: https://moin-langeoog.podigee.io/4-neujahrsansprache
Link zur Gemeinde-Homepage: https://gemeinde.langeoog.de

– einfach anklicken und Hören!

Der Videofilm ist abrufbar unter https://youtu.be/m5Ar_pk5-uw.

 

  1. Impftermine

Die Impftermine werden über das Land Niedersachsen vom Landkreis Wittmund vergeben. Sie werden direkt angeschrieben. Die Inselärzte und die Kommune sind im engen Austausch, auch mit dem Landkreis und dem Land Niedersachsen. Es besteht Einigkeit, dass wir speziell für unsere Senioren mobile Impfteams auf Langeoog benötigen. Wenn nähere Informationen vorliegen, wird die Kommune auch mit der Bitte nach freiwilligen Helfern an Sie herantreten.

 

  1. Schneeräumen und Streuen bei Glatteis

Zur Vermeidung von Gefahren und zur Verhütung von Unfällen wird auf die Pflicht zum Schneeräumen und Streuen bei Glatteis hingewiesen. Die Streu- und Räumungspflicht ergibt sich aus der Verordnung über Art und Umfang von Straßenreinigung der Gemeinde Langeoog vom 18.12.1997 sowie der Straßenreinigungssatzung der Inselgemeinde vom 18.12.1997. Die Reinigungs- und Räumpflicht bezieht sich auf Gehwege und – soweit diese nicht vorhanden sind – auf einen ausreichend breiten Streifen am Rand bzw. neben der Fahrbahn. Sie obliegt den Eigentümern der an den Straßen und Wegen angrenzenden Grundstücke.

Den Eigentümern gleichgestellt sind Nießbraucher, Erbbauberechtigte, Wohn- und Nutzungsberechtigte.

Der Verpflichtete, der im Winterhalbjahr nicht anwesend ist, muss vorher einen Anderen mit dem Streuen und Räumen beauftragen!

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ordnungswidrig handelt, wer seiner Streu- und Räumpflicht nicht nachkommt. Diese Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden.

 

  1. Beerdigung in Würde – Ehrenamtliche Sargträger gesucht

Jeder wünscht sich einen würdigen Abschied nach dem Tod.

Traditionell wurden die Verstorbenen von Nachbarn oder Anwohnern zu Grabe getragen. Diese Tradition kann heute nicht mehr bzw. nicht immer aufrechterhalten werden. Die Inselgemeinde Langeoog sucht daher ehrenamtliche Sargträger in Reserve, die einen verstorbenen Menschen auf seiner letzten Reise würdevoll begleiten möchten, sofern die Trägerschaft nicht mehr von den Anwohnern in traditioneller Weise gewährleistet ist. Im vergangenen Jahr ist bereits ein gleichlautender Aufruf durch das Bürgerinformationsschreiben erfolgt.

Erfreulicherweise haben sich einige Personen hierzu bereiterklärt. Der erneute Aufruf dient dazu, einen aktuellen Stand möglicher ehrenamtlicher Sargträger zu erhalten.

Bereitwillige Helfer, die das nötige Feingefühl und ein angemessenes Auftreten haben, melden sich bitte in der Bauverwaltung im Rathaus unter der Telefonnummer 04972/693-118.

 

  1. Unterlagen Raumordnungsverfahren „Seetrassen 2030“

Die Unterlagen des Raumordnungsverfahrens bezüglich der “Seetrassen 2030” liegen ab sofort im Rathaus zu jedermanns Einsicht aus. Aufgrund aktueller Einschränkungen infolge der COVID-19-Pandemie beim Betreten des Rathauses ist vorab ein Termin zur Einsichtnahme mit der Gemeinde (Bauverwaltung 04972/693-118) zu vereinbaren. Die Unterlagen sind in digitaler Form über das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL Weser Ems – laufende Raumordnungsverfahren – Seetrassen 2030) einzusehen.

 

  1. Patenschaft zu versteigern

Eine XXL-Sonnenliege aus Holz wartet darauf, auf dem neuen Promenaden-Abschnitt zwischen Gerk-sin-Spoor und dem Seekrug platziert zu werden. Der Tourismus-Service vergibt eine 10-jährige Patenschaft für dieses Schmuckstück an die Höchstbietende bzw. den Höchstbietenden. Angebote werden bis zum 15. März ausschließlich per E-Mail an newsletter@langeoog.de entgegengenommen. Die offizielle Vergabe der Patenschaft ist für Ostern geplant.

 

  1. Liebesschlösser am Wasserturm

Leider ist das Geländer rund um den Wasserturm mittlerweile arg in Mitleidenschaft gezogen. …Grund sind die vielen Liebesschlösser! Es wird etwas Neues geben – lassen Sie sich überraschen!

Zum Herbst werden alle alten Schlösser entfernt (und aufbewahrt) und das Geländer überarbeitet. In Kürze besteht die Möglichkeit, an ähnlicher Stelle neue Schlösser anzubringen. Bitte haben Sie Verständnis für dieses Vorgehen!

 

  1. Sonderfahrplan

Der Sonderfahrplan der Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog bleibt bis zum 28.02.2021 bestehen.

Sonderfahrplan  
Gültig 11.01.2021 bis 28.02.2021
Bus ab     Abfahrt ab Bus ab
Esens nach Schiff ab   Bahnhof Bensersiel
Bensersiel Bensersiel   Langeoog nach Esens
06:45 Mo-Fr 07:15 Mo-Fr 08:40 Mo-Fr
09:00 täglich 09:30 Sa-So 10:15 Sa- So 11:40 täglich
13:30 täglich 13:30 (2) 14:15 (2) 15:40 täglich
16:00 täglich 16:15 täglich 16:45 täglich 17:40 täglich
(2)  Mo.,Mi. und Fr.

 

Mit besten Grüßen – bleiben Sie gesund!

Ihre

Heike Horn


Auf dem Laufenden bleiben: erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Beiträge
2021-03-19T10:02:09+01:0028. Januar 2021|Rundschreiben|