Inselgemeinde Langeoog|gemeinde@langeoog.de

Rundschreiben 01/2020

Rundschreiben 01/2020

Liebe Langeoogerinnen und Langeooger,

nachstehend gebe ich Ihnen wieder einige wichtige Informationen und Termine bekannt:

 

  1. Einladung zur moderierten Bürgerversammlung am 05.02.2020

Am Mittwoch, den 05. Februar 2020 um 19.30 Uhr (HDI) lade ich gemeinsam mit dem Gemeinderat Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, zu der ersten Bürgerversammlung meiner Amtszeit ein. Dieses Forum soll Ihnen die Gelegenheit bieten in Ruhe Fragen zu stellen, die aufgrund des Sachverhaltes oder auch aus Zeitgründen in den Ratssitzungen nicht beantwortet werden können.

Sie können die Fragen persönlich stellen oder anonym per Karten. Die Karten werden in eine Box getan und Frau Dr. Bravin, die Moderatorin, wird die Karten mit den Fragen vorlesen. Rat und Verwaltung werden Ihre Fragen beantworten. Abschließend möchte ich 3 Kompetenzteams bilden, die sich mit der Zukunft Langeoogs beschäftigen – z. B. mit dem Thema zeitnahe Gestaltung KWC und HDI. Ihre Meinung ist gefragt – Ihre Teilnahme ist wichtig.

 

  1. DTV-STERNE Klassifizierung-Anmeldung bis 03.02.2020

Wurde Ihre Ferienunterkunft bislang noch nicht klassifiziert oder liegt die letzte Klassifizierung länger als drei Jahre zurück? Dann können Sie die DTV-Sterne Klassifizierung beantragen. Die Qualifizierung ist kostenpflichtig. Diese gibt Ihnen und Ihren Gästen Sicherheit in der Qualitätsbewertung Ihrer Unterkunft. Sofern bei Ihnen die dreijährige Gültigkeit der Klassifizierung in naher Zukunft ablaufen wird, beachten Sie bitte, dass Sie sich rechtzeitig für eine erneute Prüfung anmelden.

Die Anmeldeunterlagen und Terminvorschläge erhalten Sie beim Urlaubsservice des Tourismus-Service Langeoog, im Bahnhof 1. Etage oder per Email an zimmervermittlung@langeoog.de.

Abgabetermin ist der 03.02.2020

Beachten Sie bitte folgende Terminvorschläge: 14.02.2020, 20.03.2020, 08.05.2020, 13.11.2020 und 27.11.2020.

 

  1. Verlängerunq der LangeoogCard

Die Inselgemeinde weist darauf hin, dass bis zum 28.02.2020 die LangeoogCards für das Jahr 2020 verlängert werden können.

Bitte beachten Sie, dass die LangeoogCard bei der Verlängerung mitzubringen ist. Dies gilt auch für die LangeoogCards von Berufstätigen und Verwandten. Die Arbeitnehmer haben zusätzlich wieder einen Beschäftigungsnachweis des Arbeitgebers für das Kalenderjahr 2020 vorzulegen.

Das Personal im Bahnhof Langeoog und im Fährhaus Bensersiel ist nur gegen Vorlage einer gül­tigen LangeoogCard berechtigt, ermäßigte Fährtickets auszugeben. Dieses gilt auch, wenn eine Langeoog Card „vergessen” wurde. Das Personal ist in diesem Fall angewiesen, ein Fährticket zum Regeltarif auszustellen. Die Kosten für dieses Fährticket werden nicht erstattet.

 

  1. Kinderkarneval

Der Kinderkarneval des TSV Langeoog findet am Samstag, den 08. Februar 2020 im Haus der Insel statt. Das Motto lautet in diesem Jahr „Langeoog – Reise in die Vergangenheit“. Start ist um 14.30 Uhr mit einem Umzug ab Rathaus zum HDI mit Prinzessin Antje und Prinz Mambo. Eintrittskarten gibt es beim Einlass für 3,00 € inkl. 3 Lose für die Tombola… Hierzu möchte der Festausschuss nochmal zu Kuchen- und Sachspenden aufrufen.

 

  1. Nachhaltigkeit: Annahme von Flaschenkorken

Ab sofort nimmt neben dem Bio-Restaurant “Seekrug” auch der Tourismus-Service alte Flaschenkorken im Rathaus entgegen (Sammelbehälter neben der Eingangstür).

Korken sammeln macht Spaß! Wer Korken für Die KORKampagne des NABU Hamburg sammelt, tut Gutes für

  • den Umweltschutz, denn der Wertstoff Korken wird vor der Vernichtung als Müll bewahrt und als Dämmgranulat für den ökologischen Hausbau genutzt,
  • den Naturschutz durch finanzielle Unterstützung und Aufklärungsarbeit (vor allem an Schulen) und
  • für Behinderte und Langzeitarbeitslose, indem Arbeitsplätze in der Korkenverarbeitung geschaffen werden.

Die Verbindung von Naturschutz mit Ressourcen schonender Wirtschaftsweise und sozialem Engagement machen die KORKampagne zu einem guten Beispiel für eine nachhaltige Entwicklung. Bereits heute beteiligen sich bundesweit über 1.000 offizielle Korken-Sammelstellen (u.a. auch das Bio-Restaurant “Seekrug” auf Langeoog) – überwiegend in Norddeutschland – an der KORKampagne. Insgesamt hat das Projekt seit der Gründung 1994 weit über 400 Tonnen Korken (das entspricht über 4.000 Kubikmetern oder ca. 100 Millionen Stück) erfasst und zur Verarbeitung an gemeinnützige Einrichtungen weitergegeben. Dort werden die Korken zu Dämmgranulat für den ökologischen Hausbau verarbeitet. Die positiven Eigenschaften des nachwachsenden Rohstoffs Kork, wie z. B. die Wärme- und Schallisolierung, die Unverrottbarkeit und die schlechte Brennbarkeit, machen Korkgranulat zu einer umweltfreundlichen Alternative gegenüber Ressourcen verbrauchenden Kunststofffasern. Kork ist ein Rohstoff – er gehört nicht in den Müll!

 

  1. Beileger in der Neuen Züricher Zeitung in der Schweiz

Die “GuteTiden” wird als wertige Zugabe und als origineller, redaktioneller Beitrag mit hohem Informations- und Unterhaltungswert wahrgenommen – und damit auch gelesen.

Die fünfte Ausgabe erscheint als Beileger im NZZ Folio, ein qualitativ hochwertiges Magazin, welches eine anspruchsvolle und kaufkräftige Leserschaft anspricht. Ziel: Ein Printmedium zur Bekanntmachung der Dachmarke “Ostfriesische Inseln” als Urlaubs-, Entspannungs- und Thalassoregion national und international.

Der Tourismus-Service Langeoog bietet einen exklusiven Werbeplatz im Innenteil und/oder auf der Rückseite der “GuteTiden” an. Interessierte wenden sich bitte an Frau Janina Eckhardt, j.eckhardt@langeoog.de, Tel. 04972 693-135.

 

  1. Öffnungszeiten im Winter

Der Tourismus-Service appelliert an alle Gastronomiebetriebe ihre Öffnungszeiten auf den jeweiligen Seiten (Facebook, Google, Homepage) aktuell zu halten. Vor allem die jeweilige Homepage ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Faktor. Nicht jeder hat einen Facebookzugang.

Des weiteren würde der Tourismus-Service sich freuen, wenn die Öffnungszeiten, Ruhetage, Betriebsferien etc. per Mail an info@langeoog.de gesendet werden würden um diese Informationen auf der Homepage zu veröffentlichen.

 

  1. Rathaus am 17.03.2020 nur vormittags geöffnet

Bereits jetzt zur Information:

Aufgrund einer internen Fortbildungsveranstaltung ist das Rathaus am Dienstag, den 17.03.2020 nur in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Wir bitten um Verständnis.

 

Mit besten Grüßen

Ihre

Heike Horn

Bürgermeisterin


Auf dem Laufenden bleiben: erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Beiträge
2020-01-28T10:13:02+02:0028. Januar 2020|Rundschreiben|