Inselgemeinde Langeoog|gemeinde@langeoog.de

Rundschreiben 10/2019

Rundschreiben 10/2019

Liebe Langeoogerinnen und Langeooger,

dies ist das letzte Rundschreiben, das Sie mit meiner Unterschrift als Bürgermeister erhalten werden. Am Donnerstag, den 31.10.2019 geht meine achtjährige Amtszeit zu Ende.

Ich möchte mich bei Ihnen allen für das in den vergangenen Jahren entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Ich habe mich mit ganzer Kraft in diese große Aufgabe für Langeoog eingebracht und weiß, dass ich sicher nicht jedermanns Erwartungen erfüllen konnte. Das bedaure ich, aber andererseits ist viel geschehen und in Bewegung gebracht worden, einiges mit sehr gegensätzlichen Positionen, das meiste jedoch ist einmütig oder mit großer Mehrheit entschieden worden. Das ist nicht nur das Verdienst des Bürgermeisters, sondern eine Gemeinschaftsleistung von Rat und Verwaltung und letztlich auch den Bürgern, von deren Akzeptanz es abhängt, ob ein Beschluss mit Leben erfüllt werden kann.

Ich wünsche Ihnen allen und unserer Heimatinsel Insel Langeoog alles Gute für die Zukunft, freue mich auf meinen Ruhestand und bitte Sie um Unterstützung für meine gewählte Nachfolgerin, Frau Heike Horn, der ich hiermit eine glückliche Hand wünsche und verbleibe

  1. Winterfahrplan ab dem 28.10.2019

Seit dem 28.10.2019 ist der Winterfahrplan gültig. Fahrpläne erhalten Sie am Schalter im Bahnhofsgebäude oder an der Tourist-Information im Rathaus. Es wird darauf hingewiesen, dass die Abfahrten am 24.12.2019 um 17:30 Uhr ab Bensersiel und 18.00 Uhr ab Langeoog und am 25.12.2019 um 08:20 Uhr ab Langeoog entfallen.

 

  1. Prüfpflicht für alle auf Langeoog an- und abreisenden Personen

Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass jede auf Langeoog an- und abreisende Person (Insulaner, Verwandter, Arbeitnehmer, Geschäftsreisender, Tages- und Übernachtungsgäste) gästebeitragspflichtig ist oder andernfalls nachweisen muss, dass sie es nicht ist. Grundlage dafür ist die geltende Langeooger Gästebeitragssatzung. Um diese Prüfung für die an- und abreisende Person so einfach wie möglich zu handhaben, ist die elektronische Fahr- bzw. Gästekarte bei Anreise von jeder Person, auch von Insulanern, unaufgefordert am Hafen Bensersiel (Reisende der Schiffahrt Langeoog) oder im Abfertigungsgebäude im Hafen Langeoog (andere Reedereien im Linienverkehr) zur elektronischen Prüfung vorzulegen.

Dabei werden keine Daten gespeichert, es wird ausschließlich die Gästebeitragspflicht (Tages- und Übernachtungsgäste) oder die Befreiung von dieser Pflicht geprüft (Insulaner, Verwandte, Arbeitnehmer, aus anderen Gründen befreite Personen). Zur Abreise wird wiederum nur geprüft ob der Gästebeitrag gezahlt oder die abreisende Person gästebeitragsbefreit ist. Auch hier ist der Reisende laut Gästebeitragssatzung nachweispflichtig.

Ich bitte daher jeden Einzelnen zur Anreise die Wegeführung vom Schiff durch das Abfertigungsgebäude und umgekehrt zur Abreise die Wegeführung durch das Abfertigungsgebäude zum Schiff unbedingt einzuhalten. Die Mitarbeiter sind dazu angehalten auf die Einhaltung dieser Wegeführung zu achten und müssen Sie ansprechen, falls dies nicht der Fall ist. Zuwiderhandlungen stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße geahndet werden.

  1. Allerheiligenschwimmen am 01.11.2019

Die traditionelle Veranstaltung des gemeinnützigen Vereins der Allerheiligen-Schwimmer startet in diesem Jahr am 01. November 2019 um 12.00 Uhr an der Lale Andersen Statue, unterhalb des Wasserturms. Nach der Begrüßung geht es im Anschluss gemeinsam zum Strandübergang am Seekrug. In bunten Kostümen stürzen sich die Teilnehmer dann in die Nordsee. Wer mitmachen möchte, kann sich im Getränkehandel Schmidt, Barkhausenstraße 22, anmelden und erhält im Anschluss an die Veranstaltung eine Urkunde, einen Sticker sowie eine Bratwurst und ein Getränk. Spenden, Mitgliedschaftsbeiträge und das Startgeld werden für gemeinnützige Zwecke auf Langeoog verwendet. Mitgliedsanträge können unter allerheiligenschwimmer@gmail.com angefordert werden.

  1. Drankannahme

Die Drankannahme findet im Winter nur montags statt.

Ab Montag, den 04.11.2019, ist die Abgabezeit montags von 14.00 bis 14.30 Uhr.

  1. Langeoog-Prospekt 2020

Der Langeooger Prospekt 2020 ist ab sofort erhältlich und liegt an den Informationen und Einrichtungen des Tourismus-Service und der Schiffahrt aus. Außerdem kann der Prospekt wie gehabt kostenlos über www.langeoog.de nach Hause bestellt werden.

  1. Altkleidersammlung durch den Rotary Club Langeoog am 02.11.2019

Der Rotary Club Langeoog führt am Samstag, den 02.11.2019, eine Altkleidersammlung auf der Insel Langeoog durch. Der Erlös dieser Sammelaktion wird zu Gunsten der „DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) für das Finden von Spendern für eine Stammzellentherapie gegen Blutkrebs verwendet.

Sollten sich in Ihrem Haushalt noch alte Kleidungsstücke, Haushaltstextilien, paarweise gebündelte Schuhe oder ähnliches befinden, möchten wir Sie bitten, diese gut sichtbar bis 13:00 Uhr an den Straßenrand zu stellen. Entsprechende Altkleidersäcke erhalten Sie in der „Buddelei“ oder beim „Fahrradverleih Jochen Voß“. Die Kleidung kann aber auch in stabilen handelsüblichen Abfallsäcken bereitgestellt werden.

 

  1. Eingeschränkte Zeiten der öffentlichen Toiletten im Winterhalbjahr
  • Übergang Katholische Kirche
  • Übergang Westerpad (barrierefrei)
  • Übergang Seekrug
  • Übergang Gerk-sin-Spoor (barrierefrei)

Ab dem 01. November sind die vorgenannten Toiletten von 09.30 Uhr bis 16.45 Uhr geöffnet.

  1. Winteröffnungszeiten

Es wird auf die Winteröffnungszeiten der einzelnen Betriebe hingewiesen. Das Informationsblatt „Zeiten & Gezeiten“ erhalten Sie im Rathaus an der Tourist-Information.

  1. Erneuerung der Brückenanlagen steht bevor

Die Brückenanlagen an den Anlegern von Bensersiel und Langeoog werden erneuert. Baubeginn ist am 6. November 2019. Der Utkieker berichtete bereits in seiner Oktoberausgabe. Betroffen von der Maßnahme, die bis ins Jahr 2020 hineinläuft, sind sowohl die Fußgängerbrücken als auch die Verladebrücken für Gepäck und Fracht. Die Lebensdauer der alten Brücken von 1979 ist inzwischen überschritten und die Betriebssicherheit immer schwerer zu gewährleisten. Bauherrin ist die Schiffahrt der Inselgemeinde Langeoog, das Investitionsvolumen liegt bei 5,1 Millionen Euro.

Im Juli 2019 wurde der Auftrag an die Heuvelman Ibis GmbH aus Leer vergeben. Die technischen Prüfungen sind inzwischen weitgehend abgeschlossen und die Vorarbeiten wie Materialbestellungen laufen bereits. Die einzelnen Brückenteile werden überwiegend im niederländischen Delfzijl vorgefertigt, dann per Ponton nach Bensersiel und Langeoog gebracht und vor Ort mit einem Kran eingebaut. Anstelle der bisher eingesetzten Windentechnik werden die neuen Brücken mittels Elektrohubzylindern gehoben und gesenkt. Die Technik hat weniger Verschleißteile, wodurch sich der Wartungsaufwand deutlich verringern soll.

Zunächst erfolgt ein Rückbau der alten Brücken in Bensersiel und anschließend auf Langeoog. Direkt im Anschluss erfolgt der Neuaufbau, wobei zunächst umfangreiche Vorarbeiten wie die Erneuerung von Anfahrdalben, Betonarbeiten und dgl. durchgeführt werden müssen. Im Zuge dieser Maßnahme wird auch die Kaianlage in Bensersiel durch NPorts auf das Niveau der Langeoger Landebrücke angehoben. Die neuen Brücken werden im neuen Jahr aufgebaut. Die Brücken sollen zur Osteranreise 2020 wieder in Betrieb sein.

Während der Bauarbeiten wird es beim Ein- und Ausstieg der Personenfähren vorübergehend Änderungen geben. So wird auf Langeoog der zweite Anlegeplatz am Hafen zum Einsatz kommen. In Bensersiel erfolgen Fahrkartenverkauf und Gepäckabfertigung wie gewohnt im Fährhaus.

Die Fähren werden dann an der Ostseite des Binnenhafens an- und ablegen, gleich hinter den Frachtern. Die Gästeführung erfolgt über die Rampe beim Spielschiff. Die Fahrgäste werden dann zum Schiff bzw. zum Fährhaus geführt Auf der Rampe erfolgt auch die Fahrkartenkontrolle. Ein barrierearmer Zugang zu den Schiffen wird weitestgehend gewährleistet. In dieser Zeit befördern teilweise die Frachtschiffe das Gepäck. Darüber hinaus wird außerhalb der Ferien die Handhabung des Gepäcks gelockert, um die Abwicklung für die Fahrgäste zu erleichtern.

 

  1. Treibjagd am 08./09.11.2019

Die Langeooger Jagdgesellschaft teilt mit, dass am 08./09. November 2019 im Bereich Willrath-Dreesen-Straße bis zum Ostende eine Niederwildjagd stattfindet.

 

  1. Herbstreinigung der Gewässer III.Ordnung

Entsprechend den Bestimmungen des Nds. Wassergesetzes (NWG) und der Verordnung über die Unterhaltung und die Schau der Gewässer dritter Ordnung (Schau- und Unterhaltungsordnung) für das Gebiet des Landkreises Wittmund werden die Unterhaltungspflichtigen hiermit aufgefordert, die Gewässer III. Ordnung in einen schaufreien Zustand zu versetzen.

Eine einwandfreie Abflusssicherung ist nur gewährleistet, wenn alle Eigentümer von Gräbern ihrer Unterhaltungspflicht nachkommen. Für den Fall einzelner Unterlassungen kommt es zu Staubildungen und ggf. zu Grundstücksbeeinträchtigungen und Gebäudeschäden auf angrenzenden Grundstücken. Alle Eigentümer/Anlieger von Gräben werden daher aufgefordert, ihrer Unterhaltungspflicht nachzukommen.

Die Schau der Gewässer erfolgt am 18./19. November 2019

Unterhaltungspflichtig ist grundsätzlich der Eigentümer. Lässt sich dieser nicht ermitteln, obliegt die Unterhaltspflicht dem Anlieger.

Die Reinigung umfasst insbesondere:

  • Beseitigung von Anlandungen im Gewässerbett, an Böschungen und Ufern sowie an Brücken und Durchlässen
  • Ausmähen und Beseitigung von Strauch- und Schilfbewuchs im Gewässerbett, an den Böschungen und Ufern
  • Herstellung der Breite und Tiefe der Gewässer nach dem Sollzustand des Ausbauplanes „Gewässer III. Ordnung“. Auskünfte hierzu erteilt das Bauamt – Zimmer 10.
  • Aufreinigung von verrohrten Strecken

 

  1. Weihnachtsausstellung auf Schloss Gödens am 29.11.2019

Die diesjährige Fahrt zur Weihnachtsausstellung auf Schloss Gödens ist geplant für Freitag, den 29. November 2019

Abfahrt:        08.20 Uhr ab L’oog

Rückfahrt     19.30 Uhr ab B’siel

Ihre Teilnahme melden Sie bitte bis zum 26.11.2019 im Rathaus, Zimmer 4, bei Frau Katja Heimes (Tel. 693-110) an. Gleichzeitig wird um Vorabbezahlung des Kostenbeitrages (Busfahrt und Eintritt Schloss Gödens) in Höhe von 30,00 € gebeten. Hinzu kommt die eigene LangeoogCard.

 

  1. Schneeräumen und Streuen bei Glatteis

Zur Vermeidung von Gefahren und zur Verhütung von Unfällen wird auf die Pflicht zum Schneeräumen und Streuen bei Glatteis hingewiesen. Die Streu- und Räumungspflicht ergibt sich aus der Verordnung über Art und Umfang von Straßenreinigung der Gemeinde Langeoog vom 18.12.1997 sowie der Straßenreinigungssatzung der Inselgemeinde vom 18.12.1997. Die Reinigungs- und Räumpflicht bezieht sich auf Gehwege und – soweit diese nicht vorhanden sind – auf einen ausreichend breiten Streifen am Rand bzw. neben der Fahrbahn. Sie obliegt den Eigentümern der an den Straßen und Wegen angrenzenden Grundstücke. Den Eigentümern gleichgestellt sind Nießbraucher, Erbbauberechtigte, Wohn- und Nutzungsberechtigte.

Der Verpflichtete, der im Winterhalbjahr nicht anwesend ist, muss vorher einen Anderen mit dem Streuen und Räumen beauftragen!

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ordnungswidrig handelt, wer seiner Streu- und Räumpflicht nicht nachkommt. Diese Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden.

 

  1. Wichtige Informationen für Katzenbesitzer

Das Tierschutzteam Langeoog informiert, dass bei den verwilderten Katzen im Bereich Flinthörn möglicherweise ein Fall von Katzenseuche aufgetreten ist. Katzenbesitzer, deren Katzen auffällige Symptome zeigen, sollten einen Tierarzt zu Rate ziehen. Das gilt auch für geimpfte Katzen, die ebenfalls erkranken können.

Mögliche Symptome: Das Fell ist meist matt und stumpf.

  • Außerdem kann es bis zu 41 Grad Celsius hohem Fieber
  • oftmals mit blutigem Durchfall  und Erbrechen sowie
  • Bauchschmerzen kommen.
  • Die Katzen verweigern die Nahrungsaufnahme. Durch den
  • Flüssigkeitsverlust trocknen die Katzen aus.

 

  1. Ende fahrradfreie Zone

Mit Ende der Herbstferien endet das Fahrradfahrverbot in der Fußgängerzone. Unabhängig von dem zeitlich begrenzten Fahrradfahrverbot gilt jedoch, dass Fußgänger in der Fußgängerzone immer Vorrang vor anderen Verkehrsteilnehmern haben.

 

  1. Ende Ruhezeiten Sommer

Laut Verordnung der Inselgemeinde Langeoog zur Bekämpfung des Lärms ändern sich mit Ende der Herbstferien die Ruhezeiten. Ab sofort entfällt bis zum Beginn der Osterferien die Mittagsruhe. Es ist die Nachtruhe von 20.00 bis 08.00 Uhr einzuhalten. Auf die Verordnung der Inselgemeinde Langeoog zur Bekämpfung des Lärms (LanLVO) in der Fassung der 1. Änderungssatzung vom 31.07.2017 wird verwiesen.

 

  1. Sportfischerlehrgang auf Langeoog

Wer angeln gehen möchte, sollte eine Sportfischerprüfung abgelegt haben. Die Fischerprüfung ist die „Eintrittskarte“ zum Erwerb einer Angelerlaubnis in allen Bundesländern. Der Sportfischerverein Langeoog e. V. 1995 bietet einen entsprechenden Lehrgang von Januar – März 2020 auf Langeoog mit insgesamt 16 Doppelstunden an. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 13,5 Jahre. Am Ende des Lehrgangs wird eine Sportfischerprüfung durchgeführt. Die Lehrgangsgebühr beträgt € 120,00.

Der Sportfischerprüfer Hans Friedrichs hat sich bereit erklärt, auf die Sportfischerprüfung vorzubereiten. Voraussetzung ist eine ausreichende Teilnehmerzahl.

Es wird Fachwissen über die Allgemeine Fischkunde, Gewässerkunde, Fischfang  und Gerätekunde, Natur-, Tier- und Umweltschutz und über das Angeln selbst vermittelt.

Die Anmeldefrist endet am 15.12.2019. Weitere Auskünfte erteilt Hans Friedrichs (Telefon 1513 und 0151/20827444)

 


Auf dem Laufenden bleiben: erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Beiträge
2019-11-11T16:16:16+01:0030. Oktober 2019|Rundschreiben|