Inselgemeinde Langeoog|gemeinde@langeoog.de

Rundschreiben 15 2018

Rundschreiben 15 2018

An alle Haushaltungen!

Inselgemeinde Langeoog

Der Bürgermeister

BÜRGERINFORMATION

Rundschreiben Nr.                      15/2018                      Datum: 19.12.2018

 

Liebe Langeoogerinnen und Langeooger,

ich möchte Sie im Namen des Rates und der Verwaltung zum

Neujahrsempfang

am Sonntag, den 06. Januar 2019,

15.00 Uhr, im Haus der Insel, Großer Saal

herzlich einladen.

Traditionsgemäß wird der Langeooger Shanty-Chor „de Flinthörners“ den Neujahrsempfang umrahmen. Außerdem werden auch in diesem Jahr wieder die Sternsinger den Neujahrsempfang besuchen.

Über Ihr Kommen würde ich mich sehr freuen.

Ich wünsche allen Insulanerinnen und Insulanern sowie unseren Gästen ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das neue Jahr viel Glück und Gesundheit.

  1. Müllabfuhr Feiertage und Jahreswechsel

Restmüll:                     Donnerstag, den 27.12.2018

DSD:                          Freitag, den 28.12.2018

Drankannahme:          Freitag, den 28.12.2018 – 09.00 Uhr.

Restmüll:                     Mittwoch, 02.01.2019

DSD:                           Donnerstag, den 03.01.2019

Drankannahme:          Freitag, 04.01.2019 – 09.00 Uhr

  1. Sonderfahrten zum Jahreswechsel

Sonderfahrten ab Bensersiel:

26.12., 27.12., 28.12., 29.12., 30.12. jeweils um 11.30 Uhr ab Fähranleger Bensersiel

Sonderfahrten ab Langeoog:

01.01., 02.01., 03.01., jeweils um 14.30 Uhr ab Inselbahnhof Langeoog

02.01., 03.01., 04.01. jeweils um 9.30 Uhr ab Inselbahnhof Langeoog

 

  1. Verlängerung der LangeoogCard

Seit dem 01.12.2018 können die LangeoogCards für das Jahr 2019 verlängert werden. Bitte beachten Sie: die LangeoogCard ist bei der Verlängerung mitzubringen. Dies gilt auch für die LangeoogCards von Berufstätigen und Verwandten. Die Arbeitnehmer haben zusätzlich wieder einen Beschäftigungsnachweis des Arbeitgebers für das Kalenderjahr 2019 vorzulegen.

Das Personal im Bahnhof Langeoog und im Fährhaus Bensersiel ist nur gegen Vorlage einer gültigen LangeoogCard berechtigt, ermäßigte Fährtickets auszugeben. Dieses gilt auch, wenn eine LangeoogCard „vergessen“ wurde. Das Personal ist in diesem Fall angewiesen, ein Fährticket zum Regeltarif auszustellen. Die Kosten für dieses Fährticket werden nicht erstattet.

 

  1. Kreativmarkt zum Jahreswechsel

Am Sonntag, den 30. Dezember 2018, findet von 11.00-17.00 Uhr nochmal ein Kreativmarkt im Haus der Insel statt. Angeboten werden Handarbeiten aus Wolle, Stoff & Holz; Schmuck aus Perlen; Taschen, Tücher & Kissen; Mützen, Schals, Socken, Handstulpen; selbstgemachte Marmeladen & Liköre; Foto- & Deko-Artikel, Wohnaccessoires – Allerlei Schönes für Erwachsene & Kinder. Das JAM (Jugendhaus am Meer) bietet tolle Kreativangebote am großen Basteltisch.
Für das leibliche Wohl ist mit Waffeln, selbstgebackenem Kuchen, Glühwein, Fairtrade-Kaffee und Bratwurst gesorgt! Standanmeldungen bitte umgehend bei Susanne Wittenberg, Tel. 04972 693-115.

 

  1. Silvesterlauf

Der traditionelle Langeooger Silvesterlauf des TSV Langeoog startet auch in diesem Jahr am Montag, den 31.12.2018 um 13.30 Uhr am TSV-Heim am Sportplatz.

Der TSV Langeoog und der Tourismus-Service Langeoog laden wieder alle Lauffans ein, an den Start zu gehen. Die Disziplinen sind die gleichen wie in den Vorjahren: Laufen, Nordic Walking oder Wandern über Strecken von 5,6 und 10,4 km.

Anmeldungen sind zu den Öffnungszeiten der Tourist-Information möglich oder werden am Veranstaltungstag ab 12.30 Uhr vor Ort angenommen. Die Startgebühr beträgt 5,00 €.

 

  1. Die Sternsinger kommen

Am Samstag, den 05. Januar 2019, werden die Sternsinger auf Langeoog unterwegs sein. Mädchen und Jungen kommen als die Heiligen Drei Könige zu Ihnen. Die diesjährige Sternsingeraktion steht unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ Bei ihrem Besuch bitten die Sternsinger um Ihre Unterstützung für Kinderhilfsprojekte in Afrika, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa.

Die Sternsinger wünschen Ihnen Gottes Segen fürs neue Jahr. Auf Wunsch schreiben sie nach altem Brauch den Segensspruch an die Tür:

20*C+M+B+19 Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus

Wenn Sie möchten, dass die Sternsinger Sie besuchen, melden Sie sich bitte bis spätestens zum 02. Januar 2019 im Pfarramt St. Nikolaus Tel.: (04972) 430 susanne.wuebker@bistum-osnabrück.de

 

Bitte geben Sie unbedingt auch dann Nachricht, wenn Sie in vergangenen Jahren bereits von den Sternsingern besucht wurden!

Unsere Sternsinger freuen sich auf einen Besuch bei Ihnen und danken Ihnen schon jetzt herzlich für die freundliche Aufnahme!

 

  1. Tannenbäume für das Osterfeuer – Rotary Club Langeoog

Das Weihnachtsbaumsammeln für das Osterfeuer findet am Sonntag, den 06. Januar 2019, statt. Der Rotary Club Langeoog sammelt die Bäume ab 11.00 Uhr ein und bittet bei dieser Gelegenheit um eine Spende. Den Erlös der Aktion gibt der Rotary-Club an den Langeooger Ferienpass weiter.

 

  1. Wohngenossenschaft Uns Oog eG hat noch freie Wohnungen

Die Langeooger Wohngenossenschaft Uns Oog eG i.Gr. plant ab Frühjahr 2019 auf dem ehemaligen Internatsgelände 31 den Bau genossenschaftlicher Mietwohnungen. Wenige Wohnungen (45, 57, 72 und 97 m²) sind noch nicht vergeben.

Wer Wohngenosse wird, erhält ein lebenslanges Wohnrecht und nimmt an der Verwaltung und Bewirtschaftung der Wohnungen selbst Teil. Die Wohngenossen müssen je nach Größe der Wohnungen einen  Eigenanteil an den Errichtungskosten ihrer zukünftigen Wohnungen finanzieren. Dieser Anteil kann verkauft werden, wenn man aus der Genossenschaft ausziehen möchte. Wer über einen Wohnberechtigungsschein verfügt (kann beim Landkreis Wittmund beantragt werden) zahlt eine Kaltmiete von 7,00 €, für frei finanzierte Wohnungen entstehen 10,20 € Mietkosten. Dazu kommen Bewirtschaftungskosten von 2,50 €/m² für Wärme und Verwaltung sowie die Kosten für Strom und Wasser.

Die Wohnberechtigung kann jeder erwerben, der seinen 1. Wohnsitz und seinen Lebensmittelpunkt auf Langeoog hat und über kein bedarfsgerechtes Wohnungseigentum auf Langeoog verfügt. Förderndes Mitglied in der Genossenschaft kann auch jeder Andere werden.

Nähere Information über das genossenschaftliche Wohnen im Rathaus, Zi. 4 (Sekretariat).

 

  1. Jahreshauptversammlung des TSV Langeoog

Der TSV Langeoog lädt alle Mitglieder zu seiner Jahreshauptversammlung am Samstag, den 19.01.2019, um 14.30 Uhr ins Haus der Insel – Großer Saal – ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

  1. Kinderkarneval

Der Kinderkarneval des TSV Langeoog findet am Samstag, den 16. Februar 2019 im Haus der Insel statt. Das Motto lautet in diesem Jahr „Komm mit ins Märchenland“. Start ist um 14.30 Uhr mit einem Umzug ab Rathaus zum HDI mit Prinz Mambo und Prinzessin Antje. Eintrittskarten gibt es beim Einlass für 3,00 € inkl. 3 Lose für die Tombola… Das Team würde sich über Kuchenspenden freuen.

 

  1. Katzenkastration

Es wird auf den beigefügten Bericht hingewiesen. Ferner wird auf die Verordnung der Inselgemeinde Langeoog über die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von Katzen aus 2012 hingewiesen. Diese kann im Ordnungsamt im Rathaus eingesehen werden.

 

  1. Abfuhrkalender 2019

Im Anhang finden Sie den Abfuhrkalender für 2019.

 

 

Der Abfuhrkalender 2019

Wichtige Entsorgungstermine

Januar

Samstag, 05. Januar

 

Mittwoch, 23. Januar

Donnerstag, 24. Januar

 

Strauchannahme /

Weihnachtsbaumentsorgung

Sperrmüllabfuhr

Sperrmüllabfuhr

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

 

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

 

Februar

Samstag, 02. Februar

Mittwoch, 20. Februar

Donnerstag, 21. Februar

 

 

Strauchannahme

Sperrmüllabfuhr

Sperrmüllabfuhr

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

März

Samstag, 02. März

Mittwoch, 13. März

Mittwoch, 27. März

Donnerstag, 28. März

 

 

Strauchannahme

Schadstoffsammlung

Sperrmüllabfuhr

Sperrmüllabfuhr

 

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

08:30 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

 

April

Samstag, 20. April

 

Strauchannahme für Osterfeuer

Altkleidersammlung Rotary Club

 

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben

Mai

Samstag, 04. Mai

Mittwoch, 22. Mai

Donnerstag, 23. Mai

 

Strauchannahme

Sperrmüllabfuhr

Sperrmüllabfuhr

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

 

Juni

Samstag, 01. Juni

 

 

 

Strauchannahme

 

 

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

 

Juli

Mittwoch, 03. Juli

Samstag, 06. Juli

 

 

Schadstoffsammlung

Strauchannahme

 

09:45 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

August

Samstag, 03. August

 

Strauchannahme

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

September

Samstag, 07. September

Montag, 16. September

 

 

Strauchannahme

Sperrmüllannahme

 

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

Selbstanlieferung an der Müllumschlagstation

zwischen 10:00-12:00 und 14:30-16:30 Uhr

 

Oktober

Samstag, 05. Oktober

Mittwoch, 16. Oktober

 

Strauchannahme

Schadstoffsammlung

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

09:45 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

 

November

Samstag, 02. November

Mittwoch, 06. November

Donnerstag, 07. November

 

 

Strauchannahme

Sperrmüllabfuhr

Sperrmüllabfuhr

Altkleidersammlung Rotary Club

 

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben

Dezember

Samstag, 07. Dezember

Mittwoch, 11. Dezember

Donnerstag, 12. Dezember

 

Strauchannahme

Sperrmülllabfuhr

Sperrmüllabfuhr

 

10:00 – 13:00 Uhr auf dem Recyclingplatz

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten!

Bitte Hinweise am Ende des Kalenders beachten

 

Abfuhrtermine:

Restabfall                        jeweils montags                       ab 7:30 Uhr

Bioabfall                          jeweils montags                       ab 7:30 Uhr

Wertstoffe                        jeweils dienstags          ab 7:30 Uhr

Sollte der Abfuhrtag ein Feiertag sein, so erfolgt die Abfuhr jeweils am nächsten Werktag.

Öffnungszeiten Abfallumschlagsstation:

Montag                             14:30 – 16:30 Uhr

Freitag                              10:00 – 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Öffnungszeiten findet keine Annahme statt.

 

Änderungen vorbehalten!

 

Hinweise zur Sperrmüllabfuhr:

Wie bereits in den vergangenen Jahren sind feste Sperrmüllabfuhrtage vorgesehen (jeweils am Mittwoch und Donnerstag). Um eine ordnungsgemäße Abfuhr zu gewährleisten ist zwingende Voraussetzung für die Abholung, dass die Sperrmüll-Anmeldekarte, die Sie an der Information im Rathaus erhalten, spätestens 10 Tage vor Abfuhr wieder im Rathaus vorliegen muss und die entsprechende Gebühr in Höhe von

15,00 € für bis ca. 3 cbm                          30,00 € für ca. 3 – 6 cbm                             45,00 € für ca. 6 – 9 cbm

im Ordnungsamt eingezahlt wurde.

Ohne vorherige Zahlung der Gebühr wird der Sperrmüll nicht abgeholt!

Sollte Ihre Anmeldung nach dem Anmeldeschluss eingehen oder aber die zur Verfügung stehenden Kapazitäten erreicht sein, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass sie erst für den nächstfolgenden Abfuhrtermin berücksichtigt wird.

Der genaue Abfuhrtermin wird Ihnen immer schriftlich mitgeteilt.

Bitte stellen Sie ihren Sperrmüll erst am Abfuhrtag, spätestens bis 08:00 Uhr, behinderungsfrei ab.

Rasenschnitt- und Laubabfall (Blattwerk) sind kein Strauchschnitt. Diese Abfälle gehören somit in die Biosäcke oder sind auf dem eigenen Grundstück zu kompostieren und zu verwerten. Rasenschnitt und Laubabfälle gehören nicht in unsere Wege!

 

Herausgeber:

Inselgemeinde Langeoog

Hauptstraße 28

26465 Langeoog

 

 

 

Bericht unserer Tätigkeiten in den vergangenen  Jahren
Mitte d. J. 2012 haben wir, das Tierschutzteam Langeoog, mit dem einfangen und kastrieren
verwilderter Hauskatzen begonnen.
Bis heute haben wir insgesamt 101 Tiere, davon 42 Katzen und 59 Kater kastrieren lassen.
20 Katzen und 30 Kater konnten wir dank einer “Mitstreiterin” vermitteln.
Die vermittelten Katzen/Kater waren noch jung ( von 1/4 Jahr bis 1 Jahr ) und unsere Mitstreiterin
hatte die Möglichkeit einen Raum in Ihrer Wohnung herzurichten, um diese kleinen “Samtpfoten”
aufzunehmen und handzahm zu machen.
An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an Sie!
Nicht alle Katzen/Kater sind auf der Insel geblieben, Einige sind auch  auf das Festland gegangen.
Mit allen, die unsere “Samtpfoten” aufgenommen haben stehen wir in Kontakt.
Die anderen Katzen/Kater haben wir wieder am Fangort ausgesetzt. Da diese sich  am Ortsrand
bzw. im Ort aufhalten, werden sie auch weiterhin von uns oder aber tierlieben Menschen
gefüttert, so dass wir fast alle Tiere im Blick haben.
An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass wir KEINE AUFFANGSTATION sind!
Unterstützt werden wir u. a. von der Nationalparkverwaltung, die im Rahmen des “Wiesenvogel- u.
Uferschnepfenschutzprogrammes”   auch daran interressiert ist, die natürlichen Feinde der
seltenen Bodenbrüter einzudämmen. Die Nationalparkverwaltung hat uns für unsere Aktion u. a.
1 Chip-Lesegerät, 5 Lebendfallen und 5 Transportboxen zur Verfügung gestellt.
Mit jeder/m kastrierten Katze/r wissen wir, dass wir nicht nur der Uferschnepfe und anderen
Wiesenvögeln zum Bruterfolg verhelfen, sondern auch viel Hunger, Krankheit, Elend, und Tod von
Katzen/Katern verhindern konnten.
Ohne Ihre Spende ist diese Aktion nicht möglich, daher möchten wir uns an dieser Stelle
ganz herzlich bei allen bedanken, die uns ,jeder auf seine Art, unterstützen.
DANKE sagen wir all denen,
*          die nicht an einem Tier in Not vorbei gehen.
*          die mit uns gemeinsam versuchen, für eine bessere Zukunft der Tiere einzutreten.
*          die unsere Tiere füttern, pflegen und bei sich aufnehmen.
*          die ihnen ein neues Leben schenken.
*          die uns unterstützen und Mut machen.
“Ein einzelnes Tier zu retten, verändert nich die Welt,
  aber die ganze Welt verändert sich für das Tier!”
                                                                                 (Horst Stein)
Und aus diesem Grunde machen wir weiter!
Wir wünschen Ihnen entspannte Feiertage und ein stressarmes Jahr 2019.
Ihr Tierschutzteam Langeoog
Über weitere Spenden freuen wir uns natürlich.
Ein Spenderkonto ist eingerichtet beim Tierschutzteam Langeoog unter der Konto-Nr.
IBAN DE 36 2802 0050 9445 1317 00
Bic    OLB0DEH2XXX
EINE SPENDENBESCHEINIGUNG kann Leider NICHT AUSGESTELLT werden!

 

 


Auf dem Laufenden bleiben: erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Beiträge
2018-12-20T11:54:40+00:0019. Dezember 2018|Rundschreiben|