Inselgemeinde Langeoog|gemeinde@langeoog.de

Kommunalwahlen 2021

>>Kommunalwahlen 2021
Kommunalwahlen 20212021-09-06T10:05:54+02:00

Wichtige Links

Kommunalwahlen 2021 in Niedersachsen, Niedersächsische Landeswahlleiterin

Bundestagswahl 2021

Kommunalwahl 2021 – Rechtsänderung zur Bewerberaufstellung
Erlass der Niedersächsischen COVID-19-Bewerberaufstellungsverordnung

landeswahlleiterin.niedersachsen.de

Informationen zu den Kommunalwahlen 2021

Die aktuelle Wahlperiode der Abgeordneten in den kommunalen Vertretungen wie die Regionsversammlung, Kreistage, Stadt- und Gemeinderäte, Samtgemeinderäte, Stadtbezirksräte und Ortsräte wird am 31. Oktober 2021 enden. Für die folgende Wahlperiode vom 01. November 2021 bis zum 31. Oktober 2026 werden Neuwahlen, laut Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung, am 12. September 2021stattfinden.Wahlvorschläge können bis zum 26. Juli 2021 eingereicht werden.
Weitere Informationen sowie Informationsmaterial, auch einen Leitfaden für Wahlvorschlagsträger (Informationen für Parteien, Wählergruppen und Einzelpersonen zur Aufstellung und Einreichung von Wahlvorschlägen), finden Sie bitte auf der Internetseite der Niedersächsischen Landeswahlleiterin

Wer darf wählen?

Zur Kommunalwahl ist wahlberechtigt, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder die Staatsbürgerschaft eines Mitgliedstaates der EU und am Wahltag

  • das 16. Lebensjahr vollendet hat,
  • seit mindestens drei Monaten seinen Wohnsitz im Landkreis Wittmund hat und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Wo wird gewählt?

Alle Wahllokale werden in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr für die Stimmabgabe geöffnet sein. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahllokal wählen, das in seiner Wahlbenachrichtigung genannt ist. Wahlberechtigte können ihre Stimme auch über die Briefwahl abgeben, wenn es Ihnen nicht möglich ist, am Wahltag das Wahllokal aufzusuchen.

Wie wird gewählt?

Jeder Wahlberechtigte kann entweder durch die Briefwahl oder in seinem Wahllokal seine Stimme abgeben. Wer Wahlberechtigt ist, kann am Wahltag in seinem Wahllokal von 08:00 bis 18:00 Uhr wählen gehen. Das für Sie zuständige Wahllokal können Sie Ihrer Wahlbenachrichtigung entnehmen. Zur Stimmabgabe benötigen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung und einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Hiernach werden Ihnen Ihre Stimmzettel ausgehändigt, auf welchen Sie in den Wahlkabinen Ihre Stimme durch ankreuzen abgeben können. Die Stimmzettel werden anschließen in die Wahlurne eingeschmissen. Die Auszählung der Stimmzettel beginnt, wenn alle Wahlberechtigten des Wahllokals Ihre Stimme abgegeben haben, spätestens jedoch, wenn das Wahllokal um 18:00 Uhr schließt. Die Ergebnisse der Wahl können Sie nach Auszählung hier auf der Website einsehen.

Briefwahl

Wer seine Stimme über die Briefwahl abgeben möchte, muss bei seiner Gemeinde bzw. Samtgemeinde rechtzeitig schriftlich (Brief, Fax, E-Mail, Eingabe auf der Internetseite der Gemeinde) oder mündlich (nicht telefonisch) einen Wahlscheinantrag stellen. Der Antrag muss zur Identifizierung Familienname, Vorname, Geburtsdatum und Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) enthalten. Am einfachsten nutzen Sie den Antragsvordruck auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte oder, sofern vorhanden, die Eingabemaske auf der Internetseite der Gemeinde. Sie können auch direkt vor Ort bei der Gemeinde Ihre Stimmen abgeben und den Wahlbrief gleich bei der Gemeinde belassen. Möchten Sie für eine andere Person einen Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines stellen, müssen Sie durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht den Nachweis erbringen, dass Sie dazu berechtigt sind.

Die Stimmabgabe durch Briefwahl ist nur gültig, wenn der Wahlbrief bis 18:00 Uhr am Wahltag bei der zuständigen Kreiswahlleitung eingegangen ist. Das heißt, dass der Wahlbrief bei der Gemeinde vorliegen muss, in welcher Sie wahlberechtigt sind. Der Wahlbrief ist daher rechtzeitig bei der Post aufzugeben bzw. bei der Gemeinde (Briefkasten) abzugeben.

 

Änderung der Wahlbekanntmachung für das Wahlgebiet der Inselgemeinde Langeoog vom 14. Mai 2021

Aufgrund der Änderung des Niedersächsischen Kommunalwahlgesetzes (NKWG) vom 10.06.2021 wird gemäß § 52 d NKWG die bisherige Wahlbekanntmachung wie folgt geändert:

Änderung der Ziffer 5 Satz 1 Unterschriften für Wahlvorschläge

Ein Wahlvorschlag für die Gemeindewahl muss von mindestens 4 Wahlberechtigten des Wahlbereiches persönlich und handschriftlich unterzeichnet sein.

 

 

Bekanntmachung über die Sitzung des Wahlausschusses der Inselgemeinde Langeoog für die Kommunalwahlen am 12. September 2021

Hiermit gebe ich gemäß § 8 Absatz 4 der Niedersächsischen Kommunalwahlordnung (NKWO) die Zusammensetzung des Wahlausschusses für das Wahlgebiet der Inselgemeinde Langeoog bekannt:

Vorsitzende

Stellvertretender Vorsitzender
Bürgermeisterin Heike Horn,

Gemeindewahlleiterin

 

Allgemeiner Vertreter Ralf Heimes,

Stellvertretender Gemeindewahlleiter

 

Beisitzerin oder Beisitzer: Stellvertretung für nebenstehende Bei-sitzerin oder nebenstehenden Beisitzer:
Rita Schlichting, Langeoog Thomas Pree, Langeoog
Olaf Sommer, Langeoog Heike Mackert, Langeoog
Marion Voß, Langeoog Christiane Agena, Langeoog
Karsten Luplow, Langeoog Janina Eckhardt, Langeoog
Susanne Wübker, Langeoog Martin Wirdemann, Langeoog
Claudia Groher, Langeoog Petra Kruse, Langeoog

 

Bekanntmachung

über die Entscheidung über die Zulassung der Wahlvorschläge in der Sitzung des Wahlausschusses am 29.07.2021 der Inselgemeinde Langeoog  für die Kommunalwahlen am 12. September 2021

Hiermit gebe ich gemäß §§ 28 Absatz 6, 29 Absatz 4 des Niedersächsischen Kommunalwahlgesetzes (NKWG) die zugelassenen Wahlvorschläge bekannt:

  1. Wahlvorschlag: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Bents, Sascha-Bernhard

Geburtsjahr: 1983, Industriemechaniker, Langeoog

  1. Wahlvorschlag: Christlich Demokratische Union Deutschlands in Niedersachsen (CDU)

Peters, Daniela

Geburtsjahr 1979, Unternehmerin, Langeoog

 

Spies, Gerda

Geburtsjahr: 1951, Hotelier, Langeoog

 

Kempkes-Solbach, Tom

Geburtsjahr: 1983, Hotelier, Langeoog

 

Solbach, Markus

Geburtsjahr: 1983, Hotelier, Langeoog

 

  1. Wahlvorschlag: Bündnis 90/Die Grünen OV Langeoog (B´90/Grüne L´oog)

Kraus, Bärbel

Geburtsjahr: 1946, Rentnerin, Langeoog

Zörner, Christopher

Geburtsjahr: 1961, Dipl.-Sozialarbeiter/-päd., Langeoog

Frech, Claudia

Geburtsjahr 1971, Angestellte, Langeoog

Lang-Redel, Daniel

Geburtsjahr: 1981, Elektriker, Langeoog

Sommer, Christel

Geburtsjahr: 1952, Rentnerin, Langeoog

 

  1. Wahlvorschlag: Union für Langeoog (UfL)

Janssen, Jan Martin

Geburtsjahr: 1967, Spediteur, Langeoog

 

Piekarski, Ron

Geburtsjahr: 1983, Gastronom, Langeoog

 

Moselage, Andreas

Geburtsjahr: 1965, Selbstständig, Langeoog

 

Peters, Till Martin

Geburtsjahr: 1995, Abwassertechniker, Langeoog

 

  1. Wahlvorschlag: Bürgerliste Langeoogers

Mühlinghaus, Ines

Geburtsjahr: 1967, Gastronomin, Langeoog

 

Schreiber, Harro

Geburtsjahr: 1956, Architekt, Langeoog

 

Blum, Sina

Geburtsjahr: 1979, Friseurin, Langeoog

 

Agena, Gerrit

Geburtsjahr: 1958, Kaufmann, Langeoog

 

Schmidt, Rüdiger

Geburtsjahr: 1967, Kaufmann, Langeoog

 

Baller, Christoph

Geburtsjahr: 1974, Selbstständig, Langeoog

 

Mennen, Bernhard

Geburtsjahr: 1956, Kaufmann, Langeoog

 

Oldenburg, Alexandra

Geburtsjahr: 1970, Organisatorin, Langeoog

 

  1. Wahlvorschlag: Einzelwahlvorschlag Garrels

Garrels, Uwe

Geburtsjahr: 1954, Rentner, Langeoog

 

  1. Wahlvorschlag: Einzelwahlvorschlag Recktenwald

Recktenwald, Michael

Geburtsjahr: 1965, Gastronom, Langeoog

 

Amtliche Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Kommunalwahlen am 12. September 2021

/wp-content/uploads/2021/08/2021-08-14-Amtliche-gemeinsame-Bekanntmachung-ueber-das-Recht-auf-Einsicht-in-das-Waehlerverzeichnis-und-die-Erteilung-von-Wahlscheinen-fuer-die-Kommunalwahl.pdf

 

 

Kommunalwahl am 12. September 2021
BRIEFWAHL
Liebe Langeooger Bürger*innen,
bitte nutzen Sie die Möglichkeit der BRIEFWAHL.
Aufgrund der Durchführung der Wahlen unter Corona-Bedingungen (§ 20 Niedersächsische Corona-Verordnung) kann es am Wahltag, dem 12.09.2021, zu langen Wartezeiten vor dem Wahlraum kommen.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, bereits vorab durch BRIEFWAHL zu wählen!
Vielen Dank!

Was wird bei der Kommunalwahl in Niedersachsen gewählt?

Alle fünf Jahre hast du die Möglichkeit, mit Deiner Stimme Einfluss in Deiner Kommune zu nehmen. Hier erfährst du, was bei der Kommunalwahl gewählt wird und welche Organe und Aufgaben eine Kommune hat.